Dschungelcamp – Quote allein reicht nicht

31 Jan

Fast ist man geneigt zu sagen: „Gott sei Dank!“ Aber das wäre natürlich auch wieder irgendwie schadenfroh. RTL hat mit seiner Ekelshow „Dschungelcamp“ gerade alle Quotenrekorde gebrochen und kann trotzdem kein Kapital daraus schlagen. Zumindest dann nicht, wenn man dem Bericht von Welt Online folgt.

Quote ist eben doch nicht alles. Oder liegt es einfach nur an den hohen Preisen? Immerhin sollen die Kunden 55.000 Euro für einen 30-Sekunden Spot berappen. Sicher wird RTL im nächsten Jahr dort ansetzen und ein wenig an der Preisspirale drehen. Ob das Dschungelcamp dann profitable wird? Wenn es um den guten Geschmack geht, kann man eigentlich bloß hoffen, dass das nicht eintritt.

Aber über Geschmack kann man ja bekanntlich nicht streiten ….

Amplify’d from www.welt.de

Dschungelcamp vermasselt RTL das Geschäft

Über mangelndes Zuschauerinteresse kann sich RTL nicht beklagen. Die Kür von Peer Kusmagk zum neuen Dschungelkönig schauten sich vergangenen Samstag rund 8,93 Millionen Menschen an. Marktanteil: 34,3 Prozent. Wenn es um Einschaltquoten geht, war die jetzige Staffel die bislang erfolgreichste.

Doch finanziell scheint sich die Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ für RTL nicht gelohnt zu haben. Laut dem Branchenmagazin „Kontakter“ gingen dem Sender täglich rund 500.000 Euro durch die Lappen.

Zwar verlangte RTL wegen der hohen Einschaltquoten den Höchstpreis von 55.000 Euro für einen 30-Sekunden-Werbespot. Der hat allerdings viele Firmen abgeschreckt; etliche Werbeplätze blieben leer. „Wir hätten natürlich gerne deutlich mehr Geld eingenommen“, sagte Cordelia Wagner, Sprecherin der RTL-Vermarktungstochter IP Deutschland, „Welt Online“.

Read more at www.welt.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: